cmh-marketing ek

 

Fon +49 5231 302680

 

info@cmh-marketing.de

Eine persönliche Reise mit Marlene Timmer

Auf dem Weg zu sich selbst - auf den Wanderwegen in Horn-Bad Meinberg / Wandern mit Coaching zwischen Bad Meinberg und Externsteinen

Foto: Manfred Hütte

36 Tage lang war sie unterwegs - von Pamplona nach Santiago de Compostella. Der Gang auf dem Jakobsweg war für Marlene Timmer 2011 der Weg in einen neuen Lebensabschnitt und zugleich Ideengeber für ihr unternehmerisches Konzept. "Coaching by Walking & Talking" heißt ein Schwerpunkt bei TimmerCoaching. Marlene Timmer bietet als NLP-Master und zertifizierter Coach Vorträge, Seminare, Einzel- und Gruppentraining für Firmen, Vereine und Einzelpersonen mit dem Ziel an, die eigene Persönlichkeit zu entfalten. Sie will "Wege zu einer gesunden ganzheitlichen Kommunikation" aufzeigen. Demnächst auch in Horn-Bad Meinberg.

 

Auf einer Messe wurde die Stadtmarketing Horn-Bad Meinberg auf dieses Konzept aufmerksam. Warum sollte dieses Coaching nicht auch im schönsten Teil des Teutoburger Waldes in Horn-Bad Meinberg angeboten werden? Gemeinsam mit Marlene Timmer schnürte die Stadtmarketing GmbH ein Drei-Tage-Programm für Gruppen von sechs bis acht Teilnehmern. Für Einzelreisende werden die Termine 20. bis 22. April und 7. bis 9. September 2013 angeboten. Das Wochenende inklusive Hotelübernachtung wird mit 218 Euro berechnet und ist über die Stadtmarketing Horn-Bad Meinberg buchbar (Tel. 05234-98903). "Das Gute liegt so nah", sagt Marlene Timmer bei der Vorstellung des Angebotes. "Viele haben Probleme damit, sich selbst zu finden", sagt Horst Tiemann, Geschäftsführer der Stadtmarketing. Hans-H. Müller-Hisje (Stadtmarketing) macht auf die besondere Bedeutung des Wandertourismus für Horn-Bad Meinberg aufmerksam.

 

"In der Bewegung kommt man besser an bestimmte Themen ran", sagt Marlene Timmer in ihrem "Unternehmensbrief". "Sie sind nicht nur auf kognitiver Ebene unterwegs, Sie können Prozesse besser anstoßen und Gedanken und Gefühle in Gang bringen." Die Natur und die körperliche und geistige Bewegung fördern den Prozess. Diese Verbindung des Schönen mit dem Nützlichen lässt ein Coachinggespräch noch effektiver und nachhaltiger werden. "Jeder, der auf dem Weg ist, wird sich freier fühlen von seinen Rollen, seinem Titel und die Erfahrung machen, menschlicher, natürlicher und authentischer zu sein", sagt Marlene Timmer. Der Weg, das ist in diesem Fall der "Wanderstern der Hermannshöhen" mit 33 Wegen zwischen Externsteinen und Bad Meinberg. Wie auf dem Jakobsweg ist man hier auf dem Weg zu sich selbst.

 

Quelle: Stadt-Anzeiger

Mein Jakobsweg

Wandern und einkehren: Kreis wirbt für neues Angebot

Begleitet Wanderungen: Marlene Timmer steht vor einer Werbetafel an der B66. Zur Zeit wird Ihr Projekt beworben, der Kreis Lippe hier künftig aber auch andere Angebote vor. Foto: Stolz

Horn-Bad Meinberg. Stress, Burn-out und Kommunikationskonflikte begleiten viele Menschen beruflich und privat. Lösungshilfen zu "gesunder Kommunikation" will Marlene Timmer auf den Wanderwegen in Lippe in und um Horn-Bad Meinberg und die Externsteine vermitteln. Sie bietet Coaching-Wanderungen auf den Strecken des "Wandersterns der Hermannshöhen" an.

 

Eine "Kombination aus körperlicher und geistiger Bewegung" möchte Timmer bei ihrem "Wander-Coaching" schaffen. "Der Wanderstern der Hermannshöhen fügt sich mit Timmers Know-how zusammen", meint Hans Müller-Hisje vom Tourismusmarketing Horn-Bad Meinberg. Seit vergangenem Herbst werden die dreitägigen Touren für Einzelpersonen oder Gruppen bis zu acht Teilnehmern angeboten. Bei der Einstimmung, der Wanderung und dem Einzel-Coaching werden spirituelle und weltliche Themen thematisiert.

 

"Die Tagesetappe dauert von neun bis siebzehn Uhr und erstreckt sich über 15 bis 20 Kilometer", berichtet Timmer, die Coaching in unterschiedlichen Bereichen anbietet. Eingekehrt wird in Hotels. Auf dem Weg bildet sich die Gruppe. "Es ist ein Selbstfindungsprozess. Viele Menschen haben Probleme, zu sich zu kommen - hier gibt es die Gelegenheit", meint Horst Tiemann, Leiter des Stadtmarketings Horn-Bad Meinberg.

 

Quelle: Lippische Landes-Zeitung

Quelle: Lippische Neueste Nachrichten