cmh-marketing ek

 

Fon +49 5231 302680

 

info@cmh-marketing.de

AKTUELLER geht nicht!

 

Die Falkenburgruine

 

in Detmold-Berlebeck

 

 

Die "Wiege" der Dynastie zur

 

Lippe ab 1194 erbaut, heute

 

beliebtes Ausflugsziel.

 

        900 Jahre: Die Dynastie zur Lippe

Land und Dynastie zur Lippe sind mit einander verwoben und es gibt viel zu

 

erzählen über die Menschen, die Geschichte schrieben.

 

Am Sonntag, den 12. März, um 14 Uhr im Kurgastzentrum Bad Meinberg

 

laden wir ein zu einem "Ritt" durch die Geschichte der Dynastie. In guten

 

Tradition werden wir von Julio Graf von Arancibia auf dem Klavier

 

begleitet werden. 

 

 

Eintritt 5 €, für Gästkarteninhaber frei. Die Gastronomie bietet Kaffee &

 

Kuchen. Der Zugang ist barrierefrei.

 

 

Fürst Leopold IV. zur Lippe

 

der erste Fürst aus der Seitenlinie

 

zur Lippe-Biesterfeld 1905-1918

 

und der letzte lippische Fürst

 

überhaupt

 

 

         900 Jahre: Fürst Leopold IV.                   und das Haus Lippe-Biesterfeld

Das eigenmächtige Handeln des regierenden Fürsten Woldemar zur Lippe

 

löste Ende des 19. Jahrhunderts einen Erbfolgestreit in Lippe aus, der

 

internationale Beachtung fand. Die erbberechtigte Seitenlinie Lippe-Biesterfeld

 

sollte ausgebotet werden, doch diese erwiesen sich als wehrhaft und stellten

 

den letzten lippischen Fürsten.

 

Am Sonntag, den 13. August, um 14 Uhr im Kurgastzentrum Bad

 

Meinberg laden wir ein zu Klatsch und Tratsch über das Fürstenhaus. In

 

bewährter Tradition werden wir von Julio Graf von Arancibia auf dem

 

Klavier begleitet werden. 

 

 

Eintritt 5 €, für Gästkarteninhaber frei. Die Gastronomie bietet Kaffee &

 

Kuchen. Der Zugang ist barrierefrei.

Für 2022 haben mein Kollege Carl-Heinz Helwig und ich unsere

 

öffentlichen Stadtrundgänge beendet!

 

Wenn Sie noch Wünsche haben,

 

rufen Sie mich einfach an 0151-61225769

 

Stadtführungsthemen sind u.a.

 

 

"Klatsch & Tratsch in der Residenz"

 

"Sieben Frauenzimmer - von Hexen, Fürstinnen und Mätressen"

 

"Die glorreichen Sieben - von Fürsten, Künstlern und Brauern" 

 

 

Außerdem haben wir 2023 zwei neue Touren im Angebot:

 

"Der Alte Friedhof Blomberger Str. - Archiv der Stadt"

 

Samstag 17. September 14 Uhr ab Eingang beim Blumenhaus

 

"Ambiente"

 

sowie

 

"Der Weinbergfriedhof - Grabsteine erzählen Stadtgeschichte"

 

Sonntag 18. September 14 Uhr ab Willy-Brandt-Platz Anfang Allee